Photo

Die Geschichte von Ammeraal Beltech

Ammeraal Beltech ist durch eine Kombination aus organischem Wachstum, internationaler Expansion und gezielten Akquisitionen gewachsen.

Unsere Geschichte

Während viele unserer Tochterunternehmen seit mehr als einem Jahrhundert in der Förderbandindustrie tätig sind, beginnt die Geschichte von Ammeraal Beltech mit einem außergewöhnlichen neuen Bäckereiband, das auch unter extremen Bedingungen hoch leistungsfähig ist und 1950 von Thomas Ammeraal für die Backwarenindustrie entwickelt wurde.

Aufgrund dieses innovativen Produkts gründete er Ammeraal. 1964 expandierte das Unternehmen über die niederländischen Grenzen hinaus und eröffnete Niederlassungen zuerst in Deutschland, wenig später auch in weiteren Ländern. 1990 wurde das Unternehmen von der Gamma Holding übernommen. Gamma kaufte später die Verseidag AG und fusionierte deren Förderband-Tochterunternehmen mit Ammeraal zu Ammeraal Beltech. 2008 erwarb AB das dänische Modulbandunternehmen uni-chains A/S.

2015 übernahm Advent International, eine Private-Equity-Gesellschaft, Ammeraal Beltech.
2018 erwarb Partners Group, ebenfalls eine Private-Equity-Gesellschaft, Ammeraal Beltech.

Im Dezember 2018 schlossen sich Ammeraal Beltech und Megadyne unter einheitlicher Führung zusammen, um einen global führenden Bandanbieter zu schaffen: AMMEGA 

1950
1950
1964
1964
1990
1990
1994
1994
1997
1997
2000
2000
2002
2002
2008
2008
2012
2012
2014
2014
2015
2015
2016
2016
2017
2017
2018
2018
2018/2019
2018/2019

Gründer Thomas Ammeraal

Meilensteine

  • 1950: Gründung durch Thomas Ammeraal
  • 1964: Internationale Expansion
  • 1990: Teil der Gamma Holding
  • 1994: Übernahme von Bondabelt in Großbritannien
  • 1997: Übernahme von Chemprene in den USA
  • 2000: Fusion mit Verseidag Beltech
    (inkl. RAPPLON und Burrell)
  • 2002: Übernahme von Foulds in Großbritannien
  • 2008: Übernahme von uni-chains in Dänemark
  • 2012: Integration von Green Belting
  • 2014: Aufbau eines neuen Werks in China
  • 2015: Übernahme durch Advent International
  • 2016: Übernahme von Rydell in Australien
  • 2017: Übernahme von Fogarty Belting, B&H Precision Belting, Benson Belting und Southern Belting
  • 2018: Übernahme durch Partners Group, Übernahme des Vertriebspartners in Chile und Übernahme von Optiband BV in den Niederlanden
  • 2018/2019: Ammeraal Beltech und Megadyne Group geben ihren neuen Namen nach der Fusion bekannt: AMMEGA

Wenn Sie weiterhin auf unserer Website surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies und den Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen zu cookies.

X